Datenschutzerklärung

Wir möchten Sie nachfolgend über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Nutzung unserer Internetseite informieren.

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich?

Auf dieser Internetseite werden die Integrationswerkstätten g GmbH Niederlausitz, die Hellraum Fensterbau Lauchhammer GmbH sowie die WBS Tierpark-Betriebs-GmbH präsentiert. Die Hellraum Fensterbau Lauchhammer GmbH und die WBS Tierpark-Betriebs-GmbH sind Töchterunternehmen der Integrationswerkstätten g  GmbH Niederlausitz.  Je nachdem auf welcher Unterseite Sie sich befinden, variieren die Verantwortlichkeiten.

Verantwortliche für diese Internetseite sind:

Integrationswerkstätten g GmbH Niederlausitz,
vertreten durch den Geschäftsführer  Tino Jörke,
Schwarzer Weg 1, 01968 Senftenberg;

Hellraum Fensterbau Lauchhammer GmbH,
vertreten durch den Geschäftsführer Tino Jörke, 
Am Gewerbehof 4, 01979 Lauchhammer;

WBS Tierpark-Betriebs-GmbH,
vertreten durch den Geschäftsführer Tino Jörke,  
Schwarzer Weg 1, 01968 Senftenberg.

Weitere Angaben zu unseren Unternehmen können Sie dem Impressum entnehmen.

Wer ist Datenschutzbeauftragter?

Die Datenschutzbeauftragte für alle drei Unternehmen ist Andrea Weiß, Schwarzer Weg 1, 01968 Senftenberg.  Sie erreichen sie unter folgender E-Mailadresse: datenschutz@wbs-senftenberg.de.

Welche Daten erheben und speichern wir?  Zu welchem Zweck erfolgt das und wie lange werden die Daten aufbewahrt?

Beim Besuch unserer Internetseite bestehen mehrere Möglichkeiten der Nutzung. Je nachdem welche Art der Nutzung Sie wählen, werden auch unterschiedlich Daten erfasst.

Beim informatorischen Besuch unserer Internetseiten

Wenn Sie unsere Internetseiten zur reinen Information, ohne Nutzung des Kontaktformulars oder der Mail-Funktion nutzen, werden folgende Daten automatisch erfasst: 

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Name und URL der abgerufenen Datei
  • Betriebssystem des aufrufenden Rechners
  • Browserversion des aufrufenden Rechners
  • übertragene Datenmenge
  • verweisende URL

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

Damit Sie sich die Internetseite ansehen können, muss die IP-Adresse des von Ihnen verwendeten Endgeräts verarbeitet werden. Hinzu kommen weitere Informationen über den Browser ihres Endgeräts.  Dies ist erforderlich, um einen reibungslosen Verbindungsaufbau und damit eine komfortable Nutzung der Internetseite zu gewährleisten. Zudem erfolgt die Erfassung zur Auswertung der Systemsicherheit und –stabilität, um Fehler der Internetseite zu beheben.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit f DSGVO. Unser Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO ist der Betrieb dieser Internetseite und die Umsetzung der Schutzziele der DSGVO der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit der Daten.

Die IP-Adresse wird nach spätestens 7 Tagen von allen Systemen, die im Zusammenhang mit dem Betrieb dieser Internetseiten verwendet werden, gelöscht. Einen Personenbezug können wir aus den verbleibenden Daten dann nicht mehr herstellen.

  1. Bei Nutzung unseres Kontaktformulars

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Internetseite bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist es notwendig, dass Sie folgende Daten angeben:

  • Namen
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer

Die Daten sind erforderlich, damit wir wissen von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können und Sie korrekt anzusprechen. Die Telefonnummer benötigen wir, um Sie bei Fragen persönlich kontaktieren zu können.

Beim Absenden der Nachricht wird das Datum und die Uhrzeit der Kontaktaufnahme gespeichert.

Daneben können Sie freiwillige Angaben machen. Soweit Sie Daten uns gegenüber freiwillig angeben, verarbeiten wir diese Daten auf der Basis, dass die Verarbeitung und Verwendung dieser Daten in Ihrem Interesse ist.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f ist die Kommunikation mit Ihnen.

Anfragen, die über das Kontaktformular unserer Internetseite eingehen, werden in der Regel auf unserem Mailserver gespeichert. Dieser wird regelmäßig dahingehend überprüft, ob Daten gelöscht werden können. Sollten Daten nicht weiter erforderlich sein oder ein entgegenstehendes Interesse von Ihnen überwiegen, werden wir die betreffenden Daten löschen, sofern dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

  1. c) Bei Nutzung des Kontaktformulars Schullandheim

Sie haben die Möglichkeit über das Kontaktformular unseres Schullandheims eine Anfrage zur Buchung abzugeben.

Neben den unter Nummer 3 b  angegebene Daten und Informationen ist hier als weitere Pflichtangabe der Buchungszeitraum anzugeben. Diese Information ist erforderlich, damit wir prüfen können, ob das Objekt zu Ihrem angegeben Termin frei ist.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, die Anbahnung bzw. die Durchführung des Buchungsvertrags.   

Ihre Daten werden beim Zustandekommen des Buchungsvertrags solange aufbewahrt, wie das für die Vertragsdurchführung erforderlich ist und wir die Daten entsprechend der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten behalten müssen. 

Kommt kein Buchungsvertrag zustande, werden die Daten gelöscht, sobald wir Sie nicht mehr benötigen.  

  1. d) Bei Nutzung des Kontaktformulars für die Hüpfburg

Über unsere Internetseite haben Sie die Möglichkeit eine Hüpfburg zu mieten. Zur Anbahnung und Abwicklung des Vertrags benötigen wir neben den unter Nummer 3 b angegebenen Daten noch folgende Daten von Ihnen:

  • Adresse    
  • Nutzerkreis      
  • Buchungszeitraum

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, die Anbahnung bzw. die Durchführung des Vertrags.   

Ihre Daten werden solange aufbewahrt, wie das für die Vertragsdurchführung erforderlich ist und wir die Daten entsprechend der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten behalten müssen. 

  1. e) Bei Nutzung des Kontaktformulars für eine Veranstaltung im Tierpark

Sie haben die Möglichkeit über unsere Internetseite verschiedene Aktivitäten oder Räume im Tierpark zu buchen. Zur Anbahnung und Abwicklung des Vertrags benötigen wir neben den unter Nummer 3 b angegebenen Daten folgende Daten von Ihnen:

  • Adresse   
  • Buchungsdatum und -zeit
  • Anzahl der teilnehmenden Personen in den jeweiligen Altersklassen

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, die Anbahnung bzw. die Durchführung des Vertrags.   

Ihre Daten werden solange aufbewahrt, wie das für die Vertragsdurchführung erforderlich ist und wir die Daten entsprechend der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten behalten müssen. 

  1. f) Bei Nutzung der E-Mail-Funktion

Auf unserer Internetseite besteht die Möglichkeit per Mail Kontakt zu uns aufzunehmen. Die von ihnen angegebene E-Mail-Adresse und die in der Nachricht enthaltenen Informationen werden gespeichert. Dies ist erforderlich, um mit Ihnen in Kontakt zu treten und Ihr Anliegen beantworten zu können.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f ist die Kommunikation mit Ihnen.

Anfragen, die über die E-Mail-Funktion eingehen, werden in der Regel auf unserem Mailserver gespeichert. Dieser wird regelmäßig dahingehend überprüft, ob Daten gelöscht werden können. Sollten Daten nicht weiter erforderlich sein oder ein entgegenstehendes Interesse von Ihnen überwiegen, werden wir die betreffenden Daten löschen, sofern dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

An wen werden Ihre Daten weitergegeben?

Ihre Daten werden grundsätzlich nur von unseren Unternehmen genutzt. 

Wir setzen jedoch Dienstleister für den Betrieb dieser Internetseiten oder für weitere Produkte/Dienstleistungen von uns ein. Hier kann es vorkommen, dass ein Dienstleister Kenntnis von personenbezogenen Daten erhält.

Wir wählen unsere Dienstleister sorgfältig aus – insbesondere im Hinblick auf Datenschutz und Datensicherheit – und treffen alle datenschutzrechtlich erforderlichen Maßnahmen für eine zulässige Datenverarbeitung. Die Übermittlung Ihrer Daten an die Dienstleister erfolgt nur zu den in dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Zwecken.

Werden auf unserer Internetseite Cookies verwendet?

Auf unseren Internetseiten kommen Cookies zum Einsatz. Cookies sind kleine Textinformationen, die über ihren Browser in ihrem Endgerät gespeichert werden. Die Cookies sind erforderlich, um bestimmte Funktionen unserer Internetseiten zu ermöglichen. Cookies richten auf ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Der Einsatz von Cookies dient dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten.

Wir setzten so genannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Internetseite bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht.

Sie haben die Möglichkeit, das Setzen von Cookies durch entsprechende Einstellung in Ihrem Browser zu unterbinden. Wir weisen jedoch darauf hin, dass die Nutzung unserer Internetseiten dann gegebenenfalls nur eingeschränkt möglich ist.

Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO. Unser Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit f ist der Betrieb dieser Internetseite.

Welche Analysetools nutzen wir?

Wir verwenden die Software Matomo zur Analyse und statistischen Auswertung der Nutzung der Website. Hierzu werden Cookies eingesetzt. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Websitenutzung werden an unsere Server übertragen und in pseudonymen Nutzungsprofilen zusammengefasst. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten und um eine bedarfsgerechte Gestaltung unserer Website zu ermöglichen. Eine Weitergabe der Informationen an Dritte erfolgt nicht.

Es wird in keinem Fall die IP-Adresse mit anderen den Nutzer betreffenden Daten in Verbindung gebracht. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking).

Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung dieser Daten aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sind, dann klicken Sie unten, damit Ihr Besuch nicht mehr erfasst wird.

Welches Plug-in nutzen wir?

Plug-in ist eine Softwarekomponente, die eine bestehende Software erweitert.

Zur besseren Darstellung unserer Unternehmen  verwenden wir Videos auf dieser Internetseite. Da ein lokales Hosting von Videos nicht leistungsfähig genug ist, verwenden wir den externen Videoanbieter YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Das Unternehmen gehört zu Goolge.

Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube Plug-in ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Erfolgt eine Datenverarbeitung außerhalb der Europäischen Union?

Mit Ausnahme der Verwendung von YouTube (Unternehmen von Google) findet eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in einem so genannten Drittstaat außerhalb der Europäischen Union nicht durch uns statt.

Es wird darauf hingewiesen, dass das angemessene Datenschutzniveau von Google im Rahmen seiner Teilnahme am so genannten „Privacy Shield“ und den von Google zu Datenschutz und Datensicherheit getroffenen Maßnahmen gewährleistet ist.

 Welche Rechte haben Sie?  

Sie haben das Recht auf Auskunft über die von uns zu Ihrer Person verarbeiteten personenbezogenen Daten. Bei einer nicht schriftlich verfassten Auskunftsanfrage können wir ggf. Nachweise von Ihnen verlangen, welche Ihre Identität belegen.  

Ferner haben Sie ein Recht auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung, soweit Ihnen dies gesetzlich zusteht.

Ferner haben Sie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Insbesondere haben Sie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung Ihrer Daten im Zusammenhang mit einer Direktwerbung, wenn diese auf Basis einer Interessenabwägung erfolgt.

Des Weiteren steht Ihnen ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu.

Wo können Sie sich beschweren?

Sie haben die Möglichkeit sich mit einer Beschwerde direkt an die Datenschutzbeauftragte zu wenden. Es genügt eine E-Mail an datenschutz@wbs-senftenberg.de.

Weiterhin besteht die Möglichkeit sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Firmensitzes wenden.

Wie sichern wir Ihre Daten?

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand September 2018.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter www.wbs-senftenberg.de/datenschutz. von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.