Datenschutzhinweise 

Mit diesen Datenschutzhinweisen informieren wir Sie gemäß der EU – Datenschutz- grundverordnung (DSGVO) über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns sowie über die Ihnen zustehenden Rechte.

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich? 

Verantwortlicher im Sinne des Datenschutzrechts ist die

Integrationswerkstätten g GmbH Niederlausitz
vertreten durch den Geschäftsführer Tino Jörke
Schwarzer Weg 1
01968 Senftenberg
Tel.: 03573/7073-0
Mail: info@wbs-senftenberg.de

Unsere Datenschutzbeauftragte 

Wir haben eine Datenschutzbeauftragte in unserem Unternehmen benannt. Sie erreichen diese unter folgenden Kontaktmöglichkeiten:

Andrea Weiß
Schwarzer Weg 1
01968 Senftenberg
Tel.: 03573/7073-85
E-Mail: datenschutz@wbs-senftenberg.de

Welche Daten von Ihnen werden von uns verarbeitet und zu welchen Zwecken?

Wir erheben/verarbeiten folgende Daten, die Sie uns im Zusammenhang mit der Auftragserteilung gegeben haben:

  • Anrede, Vorname, Nachname
  • ggf. eine gültige Mail-Adresse
  • Anschrift
  • ggf. Telefonnummer (Festnetz und/oder Mobilfunk)
  • Informationen, die für die Erledigung unserer Dienstleistung erforderlich sind

Die Erhebung dieser Daten erfolgt,

  • um sie als Kunde identifizieren zu können
  • damit unsere Dienstleistung ordnungsgemäß durchgeführt werden kann
  • zur Korrespondenz mit ihnen
  • zur Rechnungslegung

Auf welcher rechtlichen Grundlage basiert das? 

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Anfrage/Beauftragung hin und ist nach Art 6 Abs. 1 S. 1 lit b DSGVO zu den oben angegebenen Zwecken für die ordnungsgemäße Bearbeitung Ihrer Anfrage/unseres Vertrags mit Ihnen erforderlich.

Wie lange werden die Daten gespeichert? 

Die erhobenen Daten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten gemäß der Regelungen aus dem Handelsgesetzbuch und der Abgabenordnung (10 Jahre) gespeichert und danach gelöscht.

An welche Empfänger werden die Daten weitergegeben? 

Daten, die Sie uns gegenüber angeben, werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben. Insbesondere werden Ihre Daten nicht an Dritte für deren
Werbezwecke weitergegeben.

Wir setzen gegebenenfalls Dienstleister für die Erfüllung und/oder Durchsetzung der Vertragspflichten von uns ein, wie bspw. Lieferanten. Dabei kann es vorkommen bzw. erforderlich werden, dass ein Dienstleister Kenntnis von personenbezogenen Daten erhält. Wir wählen unsere Dienstleister sorgfältig aus – insbesondere im Hinblick auf Datenschutz und Datensicherheit – und treffen alle datenschutzrechtlich erforderlichen Maßnahmen für eine zulässige Datenverarbeitung.

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als in diesem Datenschutzhinweis aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Wo werden die Daten verarbeitet? 

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns ausschließlich in Rechenzentren der Europäischen Union verarbeitet.

Welche Rechte haben Sie? 

Sie haben das Recht auf Auskunft (Art 15 DSGVO) über die von uns zu Ihrer Person verarbeiteten personenbezogenen Daten. Bei einer Auskunftsanfrage, die nicht schriftlich erfolgt, bitten wir um Verständnis dafür, dass wir ggf. Nachweise von Ihnen verlangen, die belegen, dass Sie die Person sind, für die Sie sich ausgeben.

Ferner haben Sie ein Recht auf Berichtigung (Art 16 DSGVO) oder Löschung (Art 17 DSGVO) oder auf Einschränkung der Verarbeitung (Art 18 DSGVO), soweit Ihnen dies gesetzlich zusteht.

Ferner haben Sie ein Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO), wenn Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gem. Art 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden. Das Widerspruchsrecht besteht im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben.

Wenn personenbezogene Daten auf Grundlage einer Einwilligung von Ihnen verarbeitet werden, haben Sie das Recht die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft uns gegenüber zu widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO).

Des Weiteren steht Ihnen das Recht der Datenübertragbarkeit (Art 20 DSGVO) zu. Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an datenschutz@wbs-senftenberg.de.

Wo können Sie sich beschweren?

Sie haben das Recht sich über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch uns zu beschweren. Dies kann an die oben genannte Datenschutzbeauftragte oder eine Aufsichtsbehörde erfolgen.

Stand Juni 2019